Sie sind hier

  • Progetti didattici - Mirabilandia

DIE DIDAKTIK IN MIRABILANDIA : Wie entsteht ein didaktisches Projekt?

Die didaktischen Vorschläge von Mirabilandia stützen sich auf eine innovative Methode, die von Universitäten und Lehrerverbänden unterstützt wird. 

Die Planung eines jeden Lehrpfads und seine Eingliederung in das Bildungsangebot des Parks sehen den Entwurf, die Umsetzung, Versuche und die Perfektionierung vor, bei denen ein Team aus Erziehern und Lehrern zusammenarbeitet. 

Das Ziel liegt darin, den Schülern einen Überblick über die Schuldisziplinen als Mittel zur Erforschung der sie umgebenden Welt zu bieten. Dies erfolgt mittels der Nutzung eines Umfelds, das nicht nur reell – der Park und seine Attraktionen – sondern auch faszinierend und spannend ist und sich der konstanten Suche der Jugendlichen nach Anregungen anpasst. 

JÄHRLICHES MEETING FÜR LEHRER „NEUE IDEEN FÜR DEN WISSENSCHAFTLICHEN UNTERRICHT”

Die mit den didaktischen Projekten von Mirabilandia gesammelte Erfahrung leitete einen Forschungsweg zur Entwicklung der Didaktik in Freizeitparks ein und erbrachte Veröffentlichungen und Berichte, die auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen präsentiert wurden. 

Mirabilandia steht zur Verfügung, das eigene Know-how mit Schuldozenten jeder Klasse und Stufe im Laufe des Meetings  „Neue Ideen für den wissenschaftlichen Unterricht” zu teilen, das jedes Jahr im September im Park stattfindet; die Teilnahme ist frei. Eine an bedeutenden Treffen reiche Gelegenheit mit einem Programm von Konferenzen bezüglich der Didaktik der Physik, der Mathematik und der Wissenschaften in Freizeitparks, die an alle Lehrer gerichtet sind. Das Programm und die Anmeldemodalitäten zur Veranstaltung 2017 des Meetings werden ab Mai zur Verfügung stehen.

Möchten Sie über alle Neuheiten informiert werden? Abonnieren Sie den Newsletter für Lehrer

Kaufen
Zweiter Tag FREI!

Subscribe to newsletter - German

Newsletter